Werbemittel für Unternehmen – Warum, Was, Wie?

Broschüren, Flyer, Briefpapier, Kataloge, Kugelschreiber und was es sonst noch so gibt: die Welt der Werbemittel für Unternehmen scheint keine Grenzen zu kennen. Aber welche Printwerbemittel brauchen unternehmen wirklich und welche kann man sich sparen?

Zunächst einmal gilt es bei Werbemittel darauf zu achten, dass die Kosten-Nutzen-Rechnung stimmt. Soll heißen: Sie sollten nicht zu viel Kosten, wenn die Reichweite sehr überschaubar ist. Ein Teil des Budgets geht immer für Werbung und Marketing drauf, aber das sollte sich im Rahmen halten. In Zeiten von Online-Marketing und Social Media setzen trotzdem viele Unternehmen auf Werbeartikel. Über 3,4 Mrd. Euro gaben Unternehmen in Deutschland 2013 für Werbeartikel und Werbegeschenke aus. Getoppt wird das nur von der geschalteten TV-Werbung. Wichtig ist es, die Give-aways sorgfältig und nach Relevanz für den Kunden auszuwählen. Bedruckte Haarbänder etwa machen vielleicht für eine Friseurkette Sinn, ein Finanzberatungsunternehmen wird seine Kunden damit wohl eher nicht ansprechen. Deshalb: Werbeartikel der Zielgruppe anpassen. Sonst hat man am Ende unnötig viel Geld ausgegeben.

Besonders Streuartikeln wird eine langfristige Wirkung und eine große Reichweite nachgesagt. Sie dienen dazu, möglichst viele Menschen zu erreichen und den Bekanntheitsgrad eines Unternehmens zu steigern. Werbemittel wie Notizblöcke, Kugelschreiber und Taschenkalender eigenen sich dazu Ideal, da sie ständig von Menschen angeschaut und benutzt werden. Dabei prägt sich mehr oder weniger unbewusst der Unternehmensname ein. Der Nutzwert ist hoch, die Werbeeffekt nachhaltig: fast 80 Prozent der Beschenkten erinnert sich bei ihnen an das Unternehmen. Der Einsatz von praktischen Werbemitteln wirkt sich zudem positiv auf das Image aus.

Ob Notizblock, Schlüsselanhänger oder Broschüre, Werbemittel lassen sich heutzutage kinderleicht über das Internet bei Onlinedruckereien ordern. Viaprinto.de ist der Spezialist für geschäftliche Drucksachen aus Papier. Zum Angebot gehören Blöcke, Aufkleber, Haftnotizen und vieles mehr. Einfach das Produkt auswählen, Motiv bzw. Text als Datei auf der Homepage von viaprinto hochladen und absenden. Hier hat man aber nicht nur Streuartikel für Werbezwecke im Sortiment, zum Angebot gehört auch Werbematerial für Messen, Konferenzen und Co, zum Beispiel Beach Flags, Roll-Ups und Papiertaschen. Kurzum: alles, was man als Unternehmer an gedruckten Werbemitteln so brauchen kann. Für Kugelschreiber, Kaffeebecher und ähnliches sind andere Anbieter zuständig.

Bild: linmac / Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *