Sommerzeit – Pollenzeit

Die letzten Tage ging sie mal wieder los für mich, die Pollenzeit. Es waren die Tage, an denen die Gräserpollen unterwegs waren. Die Nase juckt, die Augen jucken. Echt klasse.

Gut, die letzten Jahre waren nicht wirklich schlimm, ich kann nicht wirklich klagen aber es gab schon Jahre, da habe ich gedacht, meine letzte Stunde hat geschlagen. Ich bekam vor Jahren mal einen Strauß Wiesenblumen geschenkt. Eigentlich sollte dies ja Freude bereiten aber ich bekam regelrechte Erstickungsanfälle davon. Echt krass.

Das komische an der Sache und darüber muss ich mich immer wieder wundern, in meiner Kindheit hatte ich gar keine Allergien und plötzlich, im Erwachsenenalter, ist die Allergie auf Gräserpollen aufgetaucht. Hab dies zwar noch nie durch einen Allergietest abklären lassen denn wenn jedes Jahr die Gräserpollen fliegen und mein Körper darauf reagiert, ist die Sache eigentlich eindeutig denke ich.

Wie geht es euch in der Pollenzeit ? Seid ihr auch geplagt davon ?

Ein Gedanke zu „Sommerzeit – Pollenzeit

  • 13. Juni 2010 um 10:46
    Permalink

    Ich habe viele Leute in meinen Freundeslisten, die bisher noch nie unter Pollen zu leiden hatten, aber nun dieses Jahr leiden die Alle zum ersten Mal und das sind nicht gerade wenige. Ich als erwiesener Allergiker reagiere ja dieses Jahr auch echt auf jede einzelne Polle, egal von was sie ist 😉 Naja nun heisst es durchatmen sind nur noch 17 Grad draussen und manchmal Regen, da kann man sich erholen davon.

Schreibe einen Kommentar