Wo ist der andere Teddy ?

Eigentlich ist es ja so, daß Kevin einen ganzen Stall voller Kuscheltiere hat. Da gibt es ganz kleine Tierchen, mittelgroße und auch die riesige Ausführung, praktisch so groß, wie der kleine Mann selber.

Woran es liegt, haben wir noch nicht herausgefunden aber aus irgendeinem Grund schleppt er den ganzen Tag immer seine beiden uralten gelben Enten durch die Gegend. Was die schon alles mitgemacht haben und wie oft die schon genäht wurden kann man gar nicht mehr zählen.

Wenn es ans Schlafen geht, sei es nun Mittags oder auch Abends, dann müssen diese beiden Enten mit dabei sein und sind die Enten außer Sichtweite von Kevin, geht das Gezeter auch schon lautstark los. Jetzt ist es aber so, daß er mindestens eine der Enten durch das rumtragen immer irgendwo liegenlässt. So ist es tagein tagaus immer wieder gleich, die Suche beginnt. Unter unserem Bett, unter den Couchteilen, in jeder Ecke der Wohnung, manchmal auch in sämtlichen Schubladen und Schränken. Der kleine Mann ist sehr erfinderisch, wo er die Enten fallen lässt, hinwirft oder rein macht.

Sind beide Enten dann letztenendes wieder aufgetaucht kehrt Ruhe ein und der kleine Mann ist zufrieden. Bis zum nächsten Mal wo es wieder heißt : „Wo ist der andere Teddy….“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *